Transport in Marokko

Entdecken Sie die gängigsten Verkehrsmittel in Marokko und erfahren Sie, wie Sie zwischen Städten und Gemeinden reisen.
Transport in Marokko
Inhaltsverzeichnis

Dieser Abschnitt von Marokko Tours Agency ist dem transport in Marokko gewidmet, wie man sich innerhalb des Landes fortbewegt. Wenn Sie daher Informationen zur Anreise von Ihrem Herkunftsort suchen, analysieren wir in diesem Artikel die verschiedenen Optionen für Bus, Bahn, Flugzeug, Auto usw.

In Bezug auf den Transport in Marokko haben wir sechs verschiedene Mittel unterschieden: den Bus, den Zug, das Flugzeug, das Taxi, das Auto (privat oder gemietet) und den Minivan der Agentur mit Fahrer. In den folgenden Zeilen und auf den verschiedenen Seiten dieses Abschnitts finden Sie alle Details, die Sie wissen müssen.

Wir gestalten die Reise, die Sie suchen und beinhalten Unterkunft, privater transport in Marokko, englischsprachigen Fahrer/Reiseleiter und Aktivitäten nach Ihren Wünschen. Sie müssen uns nur erklären, was Sie tun möchten, und basierend auf der verfügbaren Zeit empfehlen wir Ihnen, die Tour zu beenden und ein individuelles Budget zu erstellen.

1. Öffentliche Verkehrsmittel in Marokko

Die öffentlichen Verkehrsmittel in Marokko sind im Allgemeinen recht gut. Was den Zug betrifft, das National Office of Railway Chemists (ONCF ) von Marokko verwaltet eines der modernsten Eisenbahnsysteme des afrikanischen Kontinents, das die meisten der wichtigsten urbanen Zentren des Landes verbindet. Es ist daher eine interessante Lösung für die Frage, wie man sich in Marokko fortbewegt, da es bequem und günstig ist, insbesondere zwischen den wichtigsten Städten wie Marrakesch und denen des Nordens und der Atlantikküste.

Die andere großartige Alternative im öffentlichen Verkehr in Marokko ist der Bus, obwohl es sich in Wirklichkeit nicht um einen öffentlichen Dienst der Verwaltung handelt, sondern um einen kollektiven Dienst, der von privaten Unternehmen verwaltet wird. Seine Flotte wurde in den letzten Jahren stark modernisiert und erreicht alle Ecken des Landes. Größere Städte haben öffentliche Busverbindungen und der durchschnittliche Ticketpreis beträgt 4 Dirham.

Wer wenig Zeit hat und wissen möchte, wie man sich in Marokko schneller zwischen weit voneinander entfernten Städten fortbewegt, kann das andere große kollektive Mittel ausprobieren: das Flugzeug, da es verschiedene Inlandsflüge zwischen den wichtigsten Städten gibt. Auf diese Weise gehen jedoch bestimmte Empfindungen und Erfahrungen verloren, die wir in anderen Verkehrsmitteln erleben können, wie zum Beispiel die Landschaftsveränderungen auf der anderen Seite des Fensters.

Auf der anderen Seite ist der Barcode keine Lösung, um sich in Marokko fortzubewegen, da seine Routen nicht zwei marokkanische Städte verbinden, sondern einen fremden Ort mit einem lokalen Ziel. Mit anderen Worten, es ist eine sehr interessante Option, nach Marokko zu reisen, jedoch nicht für Binnenvertreibungen.

2. Privater Transport in Marokko (empfohlen)

Private Verkehrsmittel sind vor allem für Touristen eine interessante Transportmöglichkeit in Marokko. Sie werden ohne Anpassung an vordefinierte Abfahrts- und Ankunftszeiten genutzt und bieten mehr Freiheit und Flexibilität. Alle fahren auf der Straße: das Taxi, das private Auto (gemietet oder im Besitz) und die Minivans oder Mikrobusse von Agenturen wie MarokkoToursAgency.com.

Wenn Sie mit Ihrem eigenen Auto nach Marokko einreisen möchten, müssen Sie es mit einer Fähre besteigen, um die Straße von Gibraltar zu überqueren. Auf der Seite Anfahrt erklären wir Ihnen, wie es geht und welche Verfahren von den Grenzbehörden vorgeschrieben sind. Sobald Sie mit Ihrem eigenen Auto auf marokkanischen Boden fahren, empfehlen wir Ihnen, extreme Vorsichtsmaßnahmen zu treffen, da der Fahrstil anders ist und die Beschilderung in anderen Sprachen als Ihrer ist.

Ein Auto zu mieten ist eine teurere Option als öffentliche Verkehrsmittel in Marokko und zwingt Sie, die Route im Voraus zu planen, um gut an Ihr Ziel zu gelangen. Sie kann aber ebenso wie das Reisen mit dem eigenen Fahrzeug auch die längeren Strecken vereinfachen, die sich oft durch die Anzahl der Haltestellen verlängern oder weil sie mit lokalen Mitteln schwer zu bewältigen sind, da sie mit zahlreichen Umstiegen und Wartezeiten verbunden sind.

Große Verleihfirmen sind hier tätig, daher wird Ihnen der Betrieb vertraut sein. In jedem Fall ist es möglich, einen günstigeren Preis auszuhandeln, wenn Sie bei lokalen kleinen Autovermietungen nachfragen.

Kleine Taxis (Petit Taxi) sind in den meisten Städten und Großstädten üblich. Sie sind berechtigt, bis zu drei Passagiere zu befördern und können eine gute Möglichkeit sein, Betrüger zu vermeiden.

Große Taxis (Grand Taxi) sind solche, die für Überlandfahrten verwendet werden und normalerweise nach vorheriger Verhandlung des zu zahlenden Preises gemietet werden. Es handelt sich um größere Fahrzeuge, normalerweise der Marke Dacia, mit einer Kapazität für 6 Personen.

Und schließlich gibt es die komfortabelste und sicherste Variante überhaupt: das Privatfahrzeug mit Fahrer. Ob normaler Tourismus, Minivan oder sogar Minibus für Median-Gruppen, es ist ein Service, der es dem Reisenden ermöglicht, sich auf seine Reise zu konzentrieren, ohne sich um die Route, die Straßen, die Parkplätze oder andere Details kümmern zu müssen.

Wir von Marocco Tours Agency sind darauf spezialisiert und stellen Ihnen immer einen englischsprachigen Fahrer zur Verfügung. Sie können uns kontaktieren, um mehr über dieses Transportmittel in Marokko zu erfahren und Ihre Marokko-Tour damit zu organisieren.

Hier sind die 6 Transportmittel in Marokko

1. Busse: Marokko, wie jeder Marokkaner

morocco tourist transport
Busse in Marokko

Wenn das Reisen mit dem Bus für Sie kein Problem ist, ist Marokko ein Land, in dem Sie von einer Stadt in eine andere reisen können. Es ist ohne Zweifel das am weitesten verbreitete öffentliche Verkehrsmittel. Zumindest überall dort, wo wir Asphalt finden, denn auf dem Sand sind die Könige die 4×4-Fahrzeuge… und die Kamele!

Das wichtigste Busunternehmen in Marokko ist CTM: Es hat die größte und modernste Fahrzeugflotte. Daher sind sie auf Reisen am bequemsten, obwohl sie auch etwas teurer sind als die anderer Unternehmen. Dieses Unternehmen verwaltet den Service zwischen marokkanischen Städten und dem Ausland, weshalb wir es als eine Möglichkeit aufgenommen haben, aus anderen Ländern nach Marokko zu gelangen. CTM bietet auch Nachtfernverkehr zwischen Großstädten an.

Aber CTM ist nicht das einzige Busunternehmen: Marokko hat andere private Unternehmen, die Touristen Fahrzeuge mit Klimaanlage und Fernseher anbieten. Einige dieser privaten Unternehmen sind Supratours, Flandria und Trans Ghazala, letztere mit regelmäßigen Linien. Sie zeichnen sich durch komfortable Reisebusse mit großer Reichweite und guten Preisen aus. Die Preise für Bustickets in Marokko variieren je nach Entfernung zwischen 20 und 250 DH, plus ca. 7 DH pro Koffer, je nach Gewicht.

Wenn Sie einen Zug verpassen oder in eine Stadt reisen, in der das Schienennetz nicht ankommt, sind Busse überhaupt nicht auszuschließen: Das Netz ist in den meisten Gebieten dicht und effizient. Außerdem hat es den Vorteil, dass es das günstigste Verkehrsmittel ist (ca. 20 % günstiger als die Bahn). Auf der anderen Seite stellt es die beste Möglichkeit dar, das Land eingehend kennenzulernen, da es unzählige Bevölkerungsgruppen erreicht und es dem Reisenden ermöglicht, sich unter die Einheimischen zu mischen.

Aber obwohl es der billigste Weg ist, ist es auch langsamer und unbequemer als der Zug: Manche Strecken werden aufgrund des begrenzten Platzes zwischen den Sitzen zur echten Qual … wenn man das Glück hat, einen freien Sitzplatz zu finden, ist es nicht immer so gelingt und den Reisenden dazu zwingt, während der gesamten Reise stehen zu bleiben.

2. Auto mit Fahrer in Marokko: empfohlen

car driver rental morocco
Privatwagen & Fahrer in Marokko

Darüber hinaus ist MaroccoToursAgency.com dafür verantwortlich, diesen Service für unsere Kunden zu erhalten und zu verwalten, mit englischsprachigen Fahrern für mehr Komfort. Alle unsere Fahrzeuge sind modern, klimatisiert und sehr komfortabel. Zögern Sie nicht, uns für weitere Informationen zu kontaktieren.

2.1. Wie ist der Autoservice mit Fahrern in Marokko?

Der Autoservice mit Fahrern in Marokko funktioniert wie in jedem anderen Land der Welt. Das heißt, es handelt sich um ein privates Fahrzeug ohne Taxameter, aber mit einem professionellen Fahrer, der für einen bestimmten Zeitraum gemietet wird, mit einer vorbestimmten Route und Bedingungen (Kilometerstand, Fahrstunden, Zwischenstädte usw.), die zwischen den zu vereinbaren sind die Agentur und der Kunde.

Im Allgemeinen gibt es drei Arten von Fahrzeugen, die für diesen Service gemietet werden können:

Ein Pkw, normalerweise ein Limousinentyp, mit einer Kapazität für vier Passagiere + Fahrer. Es zeichnet sich durch viel Platz im Innenraum für jeden Passagier mit sehr bequemen Sitzen aus. Darüber hinaus verfügt er über einen großzügigen Kofferraum, der Platz für das Gepäck aller Benutzer bietet. In der Regel handelt es sich um High-End-Modelle.

Ein Minivan mit einer Kapazität von sieben Passagieren + Fahrer. Es ist eine ideale Lösung für kleine Gruppen von Freunden oder große Familien, die zusammen und mit ihrem Gepäck im Kofferraum reisen möchten, der mehr Platz bietet als ein Tourist.

Minibus mit einer Kapazität von 17 Personen ist ideal für mittelgroße Gruppen wie Vereine, große Freundeskreise und sogar Rundreisen mit Passagieren heterogener Herkunft (dh die das Paket gekauft haben) von einer Agentur unabhängig voneinander und ohne vorherige Bekanntgabe). Es ist auf praktischer Ebene leicht zu manövrieren und ermöglicht das sichere Befahren konventioneller Straßen des „tiefen Marokkos“, auf denen ein Reisebus mit mehr als 50 Personen auf ernsthafte Schwierigkeiten stoßen würde.

Zu diesen drei Optionen sollten wir ein weiteres mögliches Auto mit Fahrer in Marokko hinzufügen: das 4×4 oder Geländewagen. Es ist ein im Land und von unserer eigenen Agentur weit verbreitetes Fahrzeug, da wir Touren auf unbefestigten Wegen organisieren, insbesondere im Wüstengebiet, wo dies das einzige kompatible Transportmittel ist.

Nun, letzteres ist nicht ganz richtig: Sie können auch 8×8-Fahrzeuge, also Kamele, verwenden! Und MoroccoToursAgency.com ist auch dafür verantwortlich, Ihre Reservierung zu verwalten, um auf dem Rücken durch die Wüste zu gehen Dünen…

3. Zug: Marokko und sein Eisenbahnsystem

train in morocco
Züge und Eisenbahn in Marokko

Der Zug ist in Marokko der am meisten empfohlene öffentliche Dienst. Vor allem wegen seiner Geschwindigkeit, seines Komforts (einschließlich Klimaanlage) und Pünktlichkeit. Das Eisenbahnnetz verbindet alle wichtigen Städte des Landes, wie Marrakesch, Fes, Tanger, Casablanca, Rabat usw. Für lange Fahrten ist es besser geeignet als Busse, da sie auf vielen sogar die Möglichkeit bieten, in Kojen zu schlafen der Nachtfahrten.

Bahnhöfe in Marokko befinden sich normalerweise in modernen Stadtvierteln, ganz in der Nähe von Busbahnhöfen, um den Umstieg von einem Verkehrsmittel auf ein anderes zu erleichtern.

Das Zugnetz in Marokko verbindet die Städte Tanger und Marrakesch, zweigt im Norden bis zur Stadt Oujda ab und bildet im Süden ein weiteres Linienschema von Casablanca nach Jadida und Safi.

Dieses Netz besteht aus Schnellzügen (wie dem Zug Casablanca – Rabat), anderen traditionelleren und langsameren Zügen und einem dritten gemischten System, das im Süden verwendet wird, bei dem Bus und Zug aus geografischen Gründen kombiniert werden und miteinander verbunden werden können mit einem einzigen Ticket verwendet.

Bahnlinien in Marokko haben in der Regel mehrere tägliche Abfahrten und sind deutlich günstiger als Züge in Europa. Sie können die Zugtickets über das Internet kaufen.

3.1. Arten von Bahntickets in Marokko

Beim Kauf eines Zugtickets in Marokko muss die Klasse des Sitzplatzes berücksichtigt werden, da diese unterschiedlichen Komfort und Zugänglichkeit bieten. Grundsätzlich gibt es drei Klassen:

Couchette: Dies ist das teuerste Ticket für die bequemste Reiseform. Es verfügt über Kabinen mit Etagenbetten und Klimaanlage. Der Liegewagen ist besonders zu empfehlen, wenn es sich um eine Langstrecke oder eine Nachtfahrt handelt.

Erste Klasse: Dies ist eine empfohlene Art, auf kürzeren Strecken zu reisen. Die Sitze sind bequem und vorbelegt, die Autos sind klimatisiert.

Zweite Klasse: Dies ist das normale Ticket und wird nach dem Prinzip „Wer zuerst kommt, mahlt zuerst“ angeboten. Aus diesem Grund können Passagiere in Bezug auf die Sitzplätze begrenzt sein.

Wie gesagt, es gibt das Kombiticket Bahn + Bus. Es ist zum Beispiel das Angebot des Busunternehmens Supratours. Sie werden verwendet, um an Orte zu reisen, an denen der Zug nicht ankommt, damit die letzte Etappe der Reise (oder die erste, umgekehrt) auf der Straße zurückgelegt wird.

Um die Informationen auf dieser Seite zu veranschaulichen, lesen Sie den ONCF oder Supratours Website für den aktuellen genauen Preis.

4. Petit Taxi und Grand Taxi in Marokko

grand petit taxi morocco
Großes Taxi in Marokko

Das Taxi stellt einen sehr gemeinsamen transportdienst dar und wird von den Marokkanern selbst sowohl im Petit-Taxi- als auch im Grand-Taxi-Modus verwendet. Aber sie sind auch eine großartige Möglichkeit für Sightseeing, um Zeiten zu optimieren, mit Einheimischen in Kontakt zu treten und monumentale Orte bequem zu erreichen.
Marokko hat in den letzten Jahren viel in diesen Sektor investiert und Anreize für Taxis gesetzt Fahrer ihre Fahrzeuge erneuern.

Am häufigsten wird in diesen Fällen der alte Mercedes durch neue Fahrzeuge der Marke Renault ersetzt, die mehr Sicherheit beim Transfer garantieren. Vorbei sind die Zeiten, in denen der mobile Park des Landes aus über 55.000 alten Mercedes bestand, obwohl es immer noch möglich ist, einige auf der Straße zu finden.

Als Transportmittel gibt es in Marokko zwei Arten von Taxis: das Petit Taxi und das Grand Taxi, jede mit ihren Besonderheiten und Besonderheiten. Wir analysieren sie im Folgenden.

4.1. Das kleine Taxi, für kurze Fahrten

Der Transport in Marokko ist ohne das Petit Taxi nicht vollständig, es ist dasjenige, das die städtischen Fahrten macht und daher die kürzeste ist. Sie zeichnen sich dadurch aus, dass ihre Farbe sehr lebendig ist und sich von einer Stadt zur anderen ändert: in Fes sind sie rot, in Tanger hellblau usw.

Das häufigste Modell für diesen Fahrzeugtyp war der Fiat 1, obwohl es derzeit eine größere Modellvielfalt gibt. Alle von ihnen sind Kleinwagen, Kompakt- oder Stadtautos und in der Regel mit einer Kapazität für drei Personen.

Auf diese Weise müssen Sie, wenn Sie eine Gruppe von mehr als drei Personen sind, zwei kleine Taxis nehmen oder nach einem großen Taxi suchen, das für diese Fahrt bereit ist. Es gibt keine Haltestellen für diese städtischen Taxis, sodass Sie ihn auf der Straße anrufen können, wenn Sie ihn vorbeifahren sehen und mit seiner Hand gestikulieren. Sie treffen sich normalerweise in der Nähe von Bus- und Bahnhöfen. Der Preis für ein Petit Taxi ist für einen europäischen Geldbeutel sehr günstig, was es zu einer fantastischen Option für Fahrten innerhalb der Stadt macht.

4.2. Das große Taxi für Überlandfahrten

Das Grand Taxi wird für Fahrten zwischen verschiedenen Städten oder für Stadtfahrten mit einer Fahrgastzahl zwischen vier und sechs Personen verwendet. Wie bereits erwähnt, war die häufigste Marke für diese Art von Taxi der Mercedes, insbesondere die Modelle der 200er-Serie, die einen großen Hubraum haben.

Die Farbe dieser Taxis hängt von der Stadt ab, zu der sie gehören, am weitesten verbreitet war jedoch hellbraun oder braun. Das Grand Taxi hat keinen Taxameter, daher müssen Sie den Preis vor Fahrtantritt aushandeln. Seine Kapazität beträgt sechs Personen, obwohl es nicht ungewöhnlich ist, vier Personen auf den Rücksitzen und bis zu drei auf den Vordersitzen zu sehen.

Diese Fahrzeuge sind leicht zu erkennen, weil sie ein kleines Schild auf dem Dach und einen Stempel auf den Türen haben, der die Provinz anzeigt. Ihre Preise sind etwas höher als die von Bussen und Petit Taxis, aber sie sind auch schneller als beide Verkehrsmittel.

4.3. Tipps zum Taxifahren in Marokko

Wenn Sie sich entscheiden, in Marokko mit dem Taxi zu reisen, lohnt es sich, eine Reihe von Tipps zu berücksichtigen, insbesondere für Grand Taxis, da sie keinen Taxameter haben und ihre Fahrer, wie in vielen anderen Ländern, in der Regel sehr schlau sind.

Eine erste Empfehlung ist, sich darüber zu informieren, wie viel eine bestimmte Fahrt mehr oder weniger kostet. Dies gibt Ihnen eine Position mit mehr Selbstbewusstsein, um in den oben genannten Erstverhandlungen eine gute Einigung für Ihre Interessen zu erzielen.

Ein weiterer Tipp für diejenigen, die bequemer reisen möchten, ist, alle Taxiplätze zu bezahlen. Andernfalls müssen Sie vor Fahrtantritt warten, bis alle Sitze im Fahrzeug besetzt sind und nach Fahrtantritt eine größere Enge spüren. Normalerweise reisen bis zu sechs Personen, obwohl die Autos für vier Passagiere und einen Fahrer ausgelegt sind.

Beim Petit Taxi muss man sehr aufpassen, damit der Fahrer tatsächlich den Zähler aktiviert und es am Ende der Fahrt keine Überraschungen gibt. Wenn er sich weigert, vereinbaren Sie vor Reiseantritt einen Preis und fordern Sie Ihr Verhandlungsgeschick heraus.

Eine andere Möglichkeit besteht darin, aus dem Fahrzeug auszusteigen und nach einem anderen Taxi zu suchen, das über einen Zähler verfügt. Der ungefähre Preis für eine kurze Fahrt durch die Stadt beträgt 10 bis 25 DH, obwohl er normalerweise nach 20.00 Uhr ansteigt.

5. Private Fahrzeug- und Autovermietung in Marokko

car rental morocco
Autovermietung in Marokko

Marokko ist ein Land, das seinen Besuchern ein breites Spektrum an Erlebnissen bietet. Von den Naturwundern seiner Wüsten bis zum herrlichen Atlasgebirge, durch seine exotischen Strände.

Sie finden auch malerische Dörfer und charmante Kasbahs. Und eine der besten Möglichkeiten, sich überall fortzubewegen, ist ein privates Fahrzeug oder eine Autovermietung in Marokko, die allen Arten von Touristen mit einem Führerschein offen steht.

Diese Freiheit ist noch größer, wenn es sich um Ihr privates Auto handelt, da Sie nicht auf Abhol- oder Rückgabestellen angewiesen sind. Sie müssen sich auch keine Gedanken darüber machen, wie der Einzahlungsstand am Ende der Reise ist.

Wenn dies Ihre bevorzugte Option ist, empfehlen wir Ihnen, mehr unter Erforderliche Dokumentation zu lesen, wo wir erklären, welche Verfahren Sie durchführen müssen, um eine Fähre zu nehmen und die Straße von Gibraltar mit Ihrem Fahrzeug zu überqueren, da dies in Wirklichkeit die Hauptkomplikation für diejenigen, die sie ermutigen, in Marokko mit ihrem eigenen Auto zu fahren.

Immer mehr Menschen entscheiden sich jedoch dafür, ihren Urlaub in diesem Land auf diese Weise zu verbringen und können sich so ohne Auflagen durch alle Städte bewegen.

5.1. Wie funktioniert Autovermietung in Marokko?

Wenn Sie nun in Marokko Auto fahren möchten, Ihr Auto aber zu Hause lassen möchten, haben Sie die Möglichkeit, ein Fahrzeug zu mieten. Es ist ein weit verbreiteter Service, insbesondere in großen Städten und touristischen Urlaubszielen. Sie finden Büros an Flughäfen, in Bahnhöfen und Busbahnhöfen, in der Nähe des historischen Zentrums großer Städte, in der Nähe großer Küstenorte usw.

Sie werden keine Probleme haben, in Marokko Autovermietungen zu finden, da hier große internationale Unternehmen wie Europcar, Avis oder Hertz tätig sind. Das Reservierungsformat ist das gleiche wie in anderen Ländern: Es kann online auf den jeweiligen Webseiten durchgeführt werden, unter Angabe von Kilometerstand, gewünschtem Modell, Anzahl der Tage usw.

Dies kann auch persönlich im Büro erfolgen. Als Mindestvoraussetzungen werden in der Regel ein Führerschein (teilweise mit einem Mindestalter von einem oder mehreren Jahren), ein gültiger Reisepass und der Abschluss einer Versicherung beantragt.

Sie können auch nach lokalen Unternehmen suchen, die sich der Autovermietung in Marokko widmen, da diese normalerweise einen etwas niedrigeren Preis als die genannten internationalen Unternehmen anbieten. Auf jeden Fall ist dieser Mietservice gerade günstig, wenn man seine Preise mit denen in Ihren USA und Großbritannien oder sogar mit denen anderer europäischer Länder vergleicht.

5.2. Verkehrsregeln für das Autofahren in Marokko

Entscheiden Sie sich für Ihr privates Fahrzeug oder eine Autovermietung in Marokko, müssen Sie einige grundlegende Fragen kennen, um auf den Straßen des Landes zirkulieren zu können. Zum Beispiel zu den Grundregeln:

  • Sicherheitsgurt: Pflicht für alle Insassen
  • Auflagenseite: rechts
  • Höchstgeschwindigkeit in der Stadt: zwischen 40 und 60 km/h
  • Höchstgeschwindigkeit auf zweispurigen Straßen: 90-100 km/h
  • Höchstgeschwindigkeit auf Autobahnen und Autobahnen: 120 km/h

Logischerweise können diese Geschwindigkeitsbegrenzungen je nach Straße variieren, daher müssen Sie mit den Schildern sehr vorsichtig sein. Und noch mehr, wenn wir berücksichtigen, dass die marokkanische Polizei sehr „freundlich“ ist, sofortige Geldstrafen für Geschwindigkeitsüberschreitungen zu verhängen, insbesondere wenn sie die Unterstützung eines der vielen mobilen Radargeräte finden, die sie in Betrieb haben: wenn sie der Meinung sind, dass Ihr Fahrzeug Wenn Sie nur 1 km/h über dem zulässigen Wert zirkulieren, wird die Geldstrafe mit ziemlicher Sicherheit wirksam.

Verkehrsschilder folgen dem internationalen Vorbild, beispielsweise in Bezug auf Haltestelle, Ertrag, Prioritäten usw. Wenn das Schild Buchstaben oder Wörter enthält, werden normalerweise die beiden Amtssprachen des Landes verwendet: Arabisch und Französisch mit ihren jeweiligen Alphabeten.

Als zusätzliche Regel müssen Sie beim Autofahren in Marokko sehr aufmerksam auf Fußgänger, Fahrräder, Motorräder ohne Licht und Tiere mit Ladung sein, da sie oft die Straße benutzen und sie schwer zu sehen sind, was zu einer Gefahr führt, sich sehr zu halten Erwägen.

If you are going to drive in Morocco, you will be able to find local police controls, both breathalyzer, and drug trafficking. They are usually located in almost all the entrances and exits of the population, and they can also give you the stop to deliver a complaint about speeding.

6. Flugzeug in Marokko: Inlandsflüge

airplans morocco
Die Flugzeuge in Marokko

Ein Flugzeug in Marokko zu nehmen kann eine interessante Lösung sein, um schnell zwischen zwei weit voneinander entfernten Städten zu reisen. Natürlich ist es eine komfortable und sichere Umgebung, obwohl Sie damit einen Teil des Charmes des Reisens auf der Straße verlieren, wo Sie durch das Fenster sehen können, wie sich die Landschaft verändert.

6.1. Flughäfen in Marokko

Marokkos Flughäfen unterscheiden sich wie in allen Ländern zwischen national und international. Letztere ist größer, mit längeren Start- und Landebahnen, angepasst an internationale Vorschriften und geeignet für den Großflugbetrieb wie die Großraummodelle von Boeing und Airbus.

Staatsangehörige hingegen sind tendenziell kleiner und orientieren sich an Inlandsflügen, in vielen Fällen mit Charter- oder Kleinflugzeugservice. Weitere Informationen zu den Flughäfen in Marokko finden Sie überprüfen Sie diese Liste.

Darüber hinaus gibt es die oben genannten nationalen Flughäfen, auf die wir hier nicht eingehen, da sie für Touristen nicht von besonderem Interesse sind, da sie für nicht-kommerzielle Zwecke genutzt werden: Militär, Logistik, Dienstreisen usw.

An den meisten Verkehrsflughäfen gibt es selbstverständlich Transferdienste wie Expressbusse und Taxis.

6.2. Ein Flugzeug in Marokko, für interne Reisen

Obwohl das Fliegen aus dem Ausland in dieses Land für die meisten Touristen die bequemste ist, ist es die einzige direkte Art der Reise für diejenigen, die aus sehr weit entfernten Orten kommen: Nordeuropa, der amerikanische Kontinent, der Nahe Osten und Ferne usw.

Sie können jedoch auch in Marokko für Inlandsreisen ein Flugzeug nehmen. Die für den Betrieb dieser nationalen Linien verantwortliche Gesellschaft ist Royal Air Maroc oder ihre Tochtergesellschaft Royal Air Maroc Express.

Wenn Sie in Marokko ein Flugzeug nehmen, müssen alle internationalen Sicherheitsstandards in Bezug auf persönliche Dokumente und beim Boarding eingehalten werden.

Fazit: Transport in Marokko

Letztendlich hoffen wir, dass Sie diesen Artikel über Transport in Marokko hilfreich und nützlich finden. Unser Ziel als Einheimische ist es, jeden Besucher Marokkos auf den richtigen Weg zu bringen, damit er das Land auf seine bevorzugte Art und Weise unbeschwert und friedlich erkunden und erkunden kann.

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Handverlesene verwandte Artikel

Pin It on Pinterest

Share This

Thanks for trying to reach out. Feel free to fill the form, we will answer you as soon as possible.

Ask For Prices