Überblick über Marokko

Lernen Sie Marokko kennen, ein nordafrikanisches Land und das beste Reiseziel!
Karte von Marokko
Inhaltsverzeichnis

Marokko ist ein nordafrikanisches Land mit einer Küstenlinie sowohl am Nordatlantik als auch am Mittelmeer. Marokko grenzt an Algerien, im Osten an Algerien und im Norden an die spanischen nordafrikanischen Gebiete Ceuta und Melilla an der Mittelmeerküste. Es liegt direkt gegenüber der Straße von Gibraltar.

Ethnisch gesehen besteht Marokko hauptsächlich aus Arabern und Berbern oder einer Mischung aus beiden. Eine beträchtliche Anzahl von Berbern lebt hauptsächlich in den Bergregionen des Landes, langen Zufluchtsgebieten, in denen sie ihre Sprache und Kultur bewahrt haben. Einige Teile der Bevölkerung sind Nachkommen von Flüchtlingen aus Spanien und Portugal, die vor der Reconquista, der christlichen Rückeroberung der Iberischen Halbinsel, die bis ins 15. Jahrhundert dauerte, flohen.

Der lange Kampf Marokkos um die Unabhängigkeit von Frankreich endete 1956. Noch im selben Jahr wurde die internationalisierte Stadt Tanger an das neue Land übergeben. Marokko annektierte 1975 einen Großteil der Westsahara, einem ehemaligen Territorium Spaniens.

Schrittweise politische Reformen in den 1990er Jahren führten 1997 zur Einrichtung einer Zweikammerparlamente, obwohl der König noch immer über die tatsächliche politische Macht verfügt. Obwohl es kostenlose Zeitungen gibt, wird die Presse meist staatlich kontrolliert, und es kam zu Durchgriffen aufgrund von Kritik an den Behörden oder Artikeln über die Situation in der Westsahara.

Die Außenpolitik des unabhängigen Marokkos hat sich oft von der seiner arabischen Nachbarn unterschieden. Während des Kalten Krieges stand Marokko im Allgemeinen eher auf der Seite der westeuropäischen Mächte und der Vereinigten Staaten als des Ostblocks, während andere arabische Staaten normalerweise neutrale oder prosowjetische Positionen wählten.

Die wichtigsten Ressourcen der marokkanischen Wirtschaft sind Landwirtschaft, Phosphate, Tourismus und Textilien.

Zu den kritischen Entwicklungsherausforderungen gehören die anhaltende weit verbreitete Korruption und die Verbesserung des Bildungssystems.

1. Feiertage

Das größte Ereignis im marokkanischen Kalender ist der Monat Ramadan, in dem Muslime tagsüber fasten und bei Sonnenuntergang das Fasten brechen. Die meisten Restaurants sind zum Mittagessen geschlossen (mit Ausnahme derjenigen, die speziell auf Touristen ausgerichtet sind) und die Dinge verlangsamen sich im Allgemeinen. Reisen während dieser Zeit ist durchaus möglich und die Einschränkungen gelten nicht für Nicht-Muslime, aber es ist respektvoll, während des Fastens in der Öffentlichkeit nicht zu essen, zu trinken oder zu rauchen.

Außerhalb von Touristenfallen kann es jedoch schwierig sein, den ganzen Tag über Essen zu finden. Überraschenderweise gilt dies sogar für Städte wie Casablanca. Am Ende des Monats ist der Feiertag von Eid al-Fitr, wenn praktisch alles eine Woche lang geschlossen ist und der Transport gepackt ist, wenn alle nach Hause fahren. Obwohl der Alkoholkonsum während des Ramadan für Touristen nicht verboten ist, servieren nur wenige Restaurants und Bars Alkohol. Darüber hinaus kann Alkohol in einem Supermarkt gekauft werden, wenn ein Tourist dem Personal seinen Reisepass vorzeigt (Marokkaner dürfen während des heiligen Monats keinen Alkohol kaufen oder konsumieren).

2. Marokkanische Städte und Gemeinden

  • Marrakesch (Marrakesch) ist eine perfekte Kombination aus altem und neuem Marokko. Planen Sie mindestens ein paar Tage ein, um durch das riesige Labyrinth von Souks und Ruinen in der Medina zu wandern. Den großen Platz Djeema El Fna in der Abenddämmerung sollte man sich nicht entgehen lassen, auch wenn die schiere Anzahl und Konzentration der Touristen für manche abschreckend sein mag.
  • Fes (Fez) ist die ehemalige Hauptstadt Marokkos und eine der ältesten und größten mittelalterlichen Städte der Welt. Es war einst eine kaiserliche Hauptstadt und behält seine ausgedehnten Mauern und eine „alte Stadt“, die kleiner, aber ähnlich der von Fez ist. In der Umgebung von Meknes gibt es eine Reihe von Weinbergen.
  • Merzouga: eine kleine Stadt im Südosten am Rande der Erg Chebbi Dünen und der Sahara, reiten Sie für eine Nacht (oder eine Woche) mit einem Kamel oder 4×4 in die Wüste zwischen den Dünen und unter den Sternen.
  • Rabat: Die Hauptstadt von Marokko; Sehr entspannt und problemlos, zu den Highlights gehören ein Turm und ein Minarett aus dem 12. Jahrhundert.
  • Casablanca: Diese moderne Stadt am Meer ist ein Ausgangspunkt für Besucher, die ins Land fliegen. Wenn Sie Zeit haben, sind sowohl die historische Medina als auch die moderne Moschee (die drittgrößte der Welt) einen Nachmittag wert.
  • Agadir ist vor allem für seine Strände bekannt. Die Stadt ist ein schönes Beispiel für das moderne Marokko, mit weniger Betonung auf Geschichte und Kultur. Nehmen Sie den lokalen Bus für MAD5/10 in die nördlichen Städte Auorir und Tamri, wo es tolle Strände gibt.
  • Chefchaouen – Chaouen, eine Bergstadt im Landesinneren von Tanger voller weiß getünchter verwinkelter Gassen, blauer Türen und Olivenbäume, ist sauber wie eine Postkarte und eine willkommene Flucht vor Tanger, die das Gefühl einer griechischen Insel evoziert.
  • Essaouira – Eine alte Küstenstadt, die von Touristen neu entdeckt wurde. Von Mitte Juni bis August sind die Strände überfüllt, aber zu jeder anderen Zeit sind Sie die einzige Person dort. Gute Musik und tolle Leute. Nächstgelegene Küste von Marrakesch bis zum Hohen Atlas.
  • Meknes: Eine entspannte Stadt, die eine willkommene Abwechslung vom Touristentrubel der Nachbarländer bietet.
  • Ouarzazate: Ouarzazate gilt als die Hauptstadt des Südens und ist ein großartiges Beispiel für Erhaltung und Tourismus, das das Gefühl einer fantastischen und alten Stadt nicht zerstört hat.
  • Tanger: ist der Ausgangspunkt für die meisten Besucher, die mit der Fähre aus Spanien anreisen. Ein rätselhafter Charme, der historisch gesehen zahlreiche Künstler (Matisse), Musiker (Hendrix), Politiker (Churchill), Schriftsteller (Burroughs, Twain) und andere (Malcolm Forbes) angezogen hat.
  • Tetouan: Schöne Strände und ist das Tor zum Rif-Gebirge.
  • Al Hoceima: Strandort an der Mittelmeerküste.
  • Taroudant: Eine südliche Marktstadt.
  • Laayoune: eine der Sahara-Städte Marokkos, kennt ihre Meeresfrüchte und gilt als die Hauptstadt der Sardinen der Welt.
  • Dakhla: eine der besten Städte Marokkos, die Westsahara kennt ihre Meeresfrüchte und ihre Meere und Strände, sie kennt sich auch mit Surfen aus.
  • Zagora: eine kleine Stadt und die zweite berühmte Wüste Marokkos nach der Merzouga Sahara. Ein Vergleich zwischen diesen beiden berühmten Desserts wird in diesem Artikel ausführlich beschrieben: Merzouga oder Zagora – Das beste Dessert in Marokko.
  • Tinghir: Diese Stadt ist der perfekte Zugang zum atemberaubenden Hohen Atlas.
  • Imouzzer: eine traditionelle Berberstadt im Atlasgebirge, wunderschöne Landschaft und ein wunderbarer Wasserfall. Ausgezeichnetes Kunsthandwerk, Arganöl und Berberschmuck.

Erfahren Sie mehr über die besten Sehenswürdigkeiten in Marokko.

Essen zum Probieren in Marokko

Probieren Sie das aromatische und würzige Essen Nordafrikas bei einer Reise nach Marokko, einem pulsierenden Land mit starken Traditionen und einer abwechslungsreichen Landschaft mit geschäftigen Städten, Bergketten und trockenen Wüsten.

Die marokkanische Küche, eine der großen Küchen der Welt, ist reich an subtilen Gewürzen und faszinierenden Geschmackskombinationen. Denken Sie an säuerliche grüne Oliven, gepaart mit gehackter, eingelegter Zitronenschale, die in eine Tajine aus zartem Hühnchen eingerührt wird, die Überraschung einer reichhaltigen Taubenfleischpastete, die mit Zimt und Puderzucker bestäubt ist, oder Sardinen, die mit einer aromatischen Kombination aus Koriander, Petersilie, Kreuzkümmel und einem Hauch von Chili. Beeinflusst vom andalusischen Spanien, Arabien und Frankreich, ist die marokkanische Küche eine köstliche Kombination köstlicher Aromen, die sie einzigartig machen.

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Handverlesene verwandte Artikel

Pin It on Pinterest

Share This

Thanks for trying to reach out. Feel free to fill the form, we will answer you as soon as possible.

Ask For Prices