Merzouga oder Zagora – Beste Wüste in Marokko

Merzouga oder Zagora, lernen Sie die beste Wüste Marokkos kennen. Merzouga und Zagora sind die beiden berühmten marokkanischen Wüsten mit unterschiedlichen Eigenschaften.
beste marokko wüste
Inhaltsverzeichnis

Unterschiede zwischen Zagora und Merzouga-Wüste

Merzouga und Zagora sind die meistbesuchten und berühmtesten beiden Wüsten Marokkos. Die meisten Reisenden sind verwirrt, wenn sie sich aus irgendeinem Grund für eine von ihnen entscheiden müssen!

Als lokale Reiseexperten von Morocco Tours Agency haben wir uns in diesem Artikel zum Ziel gesetzt, diesen Nebel zu beseitigen und Sie auf den richtigen Weg zu bringen, damit jeder seine Reise nach Marokko wiederholenswert machen kann 😊.

Eine der unvergesslichsten Erfahrungen, die Sie als Reisender machen können, der nach Marokko kommt, ist ein Ausflug in die Sahara. Abhängig von den Tagen, die Sie für Ihre Reise in die Wüste zur Verfügung haben, können Sie Zagora oder Merzouga besuchen. Von Marrakesch aus gibt es vor allem viele maßgeschneiderte Ausflüge in die Sahara: die in die Zagora-Wüste und die in die Merzouga-Wüste.

Obwohl sie Teil derselben Wüste Sahara sind, unterscheiden sich die beiden Wüsten völlig voneinander. Lesen Sie weiter, denn in diesem Beitrag erklären wir Ihnen die Besonderheiten jedes einzelnen, damit Sie den Wüstenausflug auswählen können, der am besten zu Ihnen passt. Wenn Sie bereits wissen, in welche Wüste Sie reisen möchten, empfehlen wir Ihnen, auf den folgenden Link zu klicken, wo wir Ihnen die besten Angebote für die maßgeschneiderten Wüstenausflüge ab Marrakesch anbieten können.

Wenn wir an Marokko denken, denken wir immer an eine unendliche Wüste aus Sand, Zelten und Kamelen. Ja, Städte wie Marrakesch und Fes werden Ihnen sicherlich in den Sinn kommen, wenn Sie Ihre Reise in dieses wundervolle Land planen, aber Sie werden in die Wüste gehen wollen. Aber zu welchem Teil? Welches ist das beste in Marokko? Was ist näher? Was mache ich da?

Stille ist das, was Sie in Ihrer Nacht hören, die von Millionen von Sternen beleuchtet wird. Eine ohrenbetäubende Stille, die sogar Angst machen kann. Es gibt keine Grillen, die in der Nähe ihre Seile reiben. Weder Autos. Sie hören kaum Ihren Atem und fragen sich für einen Moment, ob es ein Traum ist oder ob es wirklich so eine grässliche Geräuschlosigkeit gibt. Nein, du lebst. Mitten in der Nacht in der Wüste lebendiger denn je.

zoagora or merzouga desert
Merzouga Kamelritt (Erg Chebbi Dünen)

Der Besuch der Wüste von Marrakesch aus ist ein Abenteuer, an das Sie sich ein Leben lang erinnern werden. Es gibt viele Ausflüge von Marrakesch aus, aber ohne Zweifel ist die Erfahrung, Merzouga oder Zagora zu besuchen, über dem Rest.

Merzouga oder Zagora: die Verwirrung beseitigen

Bei der Entscheidung, ob Sie nach Zagora oder Merzouga gehen, müssen Sie viele Faktoren abwägen. Einer der wichtigsten Punkte, die Sie im Auge behalten sollten, ist die Zeit, in der Sie sein werden. Ein Ausflug von Marrakesch nach Zagora ist ideal, wenn Sie einen Kurztrip von 2 Tagen unternehmen und 1 Nacht in der Wüste schlafen möchten. Wenn Sie noch einen Tag Zeit haben, empfiehlt sich ein Ausflug nach Merzouga.

Die ideale Anzahl von Tagen, um in die Merzouga-Wüste zu reisen, beträgt 3 Tage und 2 Nächte. Normalerweise bleibt eine der Nächte im Atlasgebirge und die andere schläft in einem Zelt in der Merzouga-Wüste. Sie sollten wissen, dass diese Wüste für ihre Sanddünen berühmt ist: Einige erreichen eine Höhe von 150 Metern! Wenn Sie mehr über die Ausflüge wissen möchten, empfehlen wir Ihnen unsere mit den besten Touren und Ausflügen in die Wüste von Marrakesch.

Obwohl die Langstrecke, ist eine 2-Tage- und 1-Nacht-Tour in die Merzouga-Wüste von Marrakesch aus möglich.

Wie lange dauert es, um Zagora und Merzouga von Marrakesch oder Fes zu erreichen?

Fast von überall her, Sie sind in Marokko, die Wüste wird Sie ein wenig außer Kontrolle geraten. Denken Sie daran, dass beide Gebiete im Südosten Marokkos liegen (etwas weiter nördlich von Merzouga als Zagora). Eine Reise zu einem dieser beiden Orte dauert also fast einen Tag zwischen Stopps, verspäteten Abfahrten und anderen Pannen, die passieren können.

Merzouga und Zagora auf der Karte
Marrakesch, Zagora & Merzouga auf der Karte

1- Marrakesch in die Zagora-Wüste

Die Zagora-Wüste liegt etwa 360 Kilometer von Marrakesch entfernt und um dorthin zu gelangen, müssen Sie eine Fahrt von etwa 6 Stunden mit der Straße zurücklegen. Obwohl es eine ziemlich lange Zeit sein mag, dorthin zu gelangen, ist der Besuch dieser Wüste perfekt für einen kurzen Wüstenurlaub von 2 Tagen und 1 Nacht.

Der große Unterschied zu der anderen großen Wüste Marokkos, Merzouga, besteht darin, dass Zagora viel trockener und felsiger ist. Aber das tut seinem Charme keinen Abbruch, tatsächlich ist es eine der meistbesuchten Wüsten Marokkos.

Von Fes nach Zagora ist es besser, keinen Ausflug hierher zu machen, es sei denn, Sie sind auf einer privaten Tour oder haben Ihr eigenes Auto, Sie können die Reise nutzen und die erste Nacht woanders anhalten .

Es ist ganz anders als das Konzept der marokkanischen Wüste, das die meisten von uns im Kopf haben, aber es ist wirklich wunderschön und einen Besuch wert. In dieser Wüste können Sie Aktivitäten wie Kamelreiten bei Sonnenuntergang und natürlich Schlafen in einem Zelt unternehmen, um die Nacht und den Wüstenhimmel zu genießen. Wenn Sie alles über die Übernachtung in der Wüste wissen möchten, empfehlen wir Ihnen, diesen Beitrag über das Schlafen in der Wüste Marokkos zu lesen.

zagora desert
Zagora Kamelritt

Zagora ist eine felsige Wüste, in der Sie auch kleine Dünen finden. Es ist eine flachere Wüste.

2- Marrakesch nach Merzouga-Wüste

Die Merzouga-Wüste ist etwa 560 Kilometer von Marrakesch entfernt und die Fahrt dauert 9-10 Stunden. Deshalb wird die Reise in diese Wüste normalerweise in 2 Etappen durchgeführt. Dies ist die beliebteste Wüste Marokkos und die meistbesuchte von Reisenden, die etwas mehr Zeit haben, um in dieses Abenteuer zu investieren.

Für einen Ausflug nach Merzouga sind mindestens 3 Tage und 2 Nächte erforderlich. Wie bereits erwähnt, ist eine Tour von 2 Tagen und einer Nacht nach Merzouga von Marrakesch trotz der langen Fahrzeiten möglich.

merzouga 1
Merzouga Sanddünen 😍

Von Fes nach Merzouga (Erg Chebbi) sind es ungefähr 460 Kilometer und es dauert 6-7 Stunden, aber eine 2 Tage / 1 Nacht Tour von Fes nach Merzouga und 3 Tage / 2 Nächte Wüstentour sind zweifellos großartige Fes Wüstentouren wenn Sie in dieser Kulturstadt landen.

In dieser Wüste (Merzouga) können Sie große Sanddünen von mehr als 150 Metern genießen: Die Erg Chebbi Sanddünen und den Sonnenuntergang beobachten, während Sie mit einem Kamel, Quad oder sogar einem Buggy durch die Dünen fahren.

Wenn all dies nicht ausreicht, um diesen Ausflug unvergesslich zu machen, führt Sie der Kamelritt zum Zelt, wo Sie den Sternenhimmel der Wüste genießen können. Die Milchstraße zu sehen, während Sie auf einer Sanddüne liegen, werden Sie nie vergessen.

Wo sind die beeindruckendsten Sanddünen?

Erg Chebbi ist zweifellos ein Naturschauspiel, das Sie in Zagora nicht finden können. Es ist ein Berg aus Sanderg mit zahlreichen Höhendünen, die bis zu 150 m hoch sind, er erstreckt sich über eine Fläche von 28 Kilometern von Nord nach Süd und bis zu 5–7 Kilometer von Ost nach West. Wenn Sie beim Aufstieg zum Grat müde werden möchten, ist dies Ihr Platz.

erg chebbi dunes
Sonnenuntergang über den Dünen von Erg Chebbi 😍

Riesige Dünen und Filmlandschaften erwarten Sie in Merzouga!

Das bedeutet jedoch nicht, dass Sie in Zagora keine Dünen finden. Es gibt bescheidenere. Die Landschaft von Zagora ist eine eher steinige Wüste, nicht so voll von hohen Dünen, eine flachere Wüste, sozusagen.

zagora sahara
Sanddünen von Zagora
Fazit: Merzouga oder Zagora, welche Wüste ist besser?

Sie sind bereits so weit gekommen und möchten, dass wir Ihnen sagen, ob Sie in die Zagora-Wüste oder in die Merzouga-Wüste fahren sollen, oder? Merzouga gewinnt, vor allem, weil es die Idee der Wüste ist, die man im Kopf hat. Aber Zagora ist bereits eine gute Option, wenn Sie nicht viel Zeit haben und in Marrakesch sind. Also, obwohl Sie Merzouga wählen würden.

Wir empfehlen die Merzouga-Wüste, da sie die größten und beeindruckendsten Dünen hat; während die Region Zagora in Marokko näher an Marrakesch liegt, aber felsiger und trockener ist.

Wenn Sie die Entfernung beunruhigen oder die Reise etwas beschwerlich sein wird, haben Sie keine Angst. Obwohl es stimmt, dass die Entfernung von Marrakesch nach Zagora geringer ist als die von Merzouga. Egal für welche Wüste Sie sich entscheiden (Merzouga oder Zagora), Sie müssen sich keine Sorgen machen, denn die Fahrzeuge, die Sie bringen, bieten allen Komfort, den Sie für die Reise benötigen.

Gehen Sie in die Wüste, verpassen Sie nicht die Gelegenheit, auf einem Kamel zu reiten und in der Wüste zu campen. Machen Sie zusätzliche Aktivitäten wie Quad-Fahren, Buggyfahren, Sandboarding und 4×4-Ausflüge.

Wenn Sie Zweifel an Ihrem Ausflug nach Zagora oder Merzouga haben, haben wir eine Auswahl der besten Angebote für einen Ausflug in die Wüste von Marrakesch und Fes zusammengestellt.

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Handverlesene verwandte Artikel

Pin It on Pinterest

Share This

Thanks for trying to reach out. Feel free to fill the form, we will answer you as soon as possible.

Ask For Prices